26-04-2018

Behörde für Umwelt und Energie Hamburg

UmweltPartnerschaft Hamburg: Informieren – Inspirieren – Aktivieren

Die Aufgabe

 

Wenn ein Kunde aus dem Umweltsektor eine Ausstellung macht, um sich zu präsentieren, sollte diese möglichst umweltgerecht und nachhaltig sein. Aber natürlich auch zielgruppengerecht, interessant und informativ. So lauteten auf jeden Fall die Anforderungen in der Ausschreibung der UmweltPartnerschaft Hamburg (UPHH), für die wir seit 2017 vorwiegend im digitalen Bereich tätig sind. Dahinter verbirgt sich ein Bündnis der Hamburger Wirtschaft und des Senats, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, den freiwilligen betrieblichen Umweltschutz von Hamburger Unternehmen zu fördern. Und das mit Erfolg: Rund 800 aktive UmweltPartner gibt es bereits – zukünftig sollen es noch mehr werden. Deswegen wurde am 27.03.2018 das Bündnis mit einem neuen Arbeitsprogramm um weitere fünf Jahre verlängert. Anlass genug für eine große Ausstellung der UPHH, die zunächst in der Hamburger Rathausdiele und dann bei den verschiedenen Trägern der Initiative gezeigt werden sollte. Gefragt war also nicht nur Kreativität, sondern auch Flexibilität. Ein klarer Fall für Ehrenberg 360°!

Die Lösung

 

Mit unserem Konzept „Informieren – Inspirieren – Aktivieren“ konnten wir die Ausschreibung klar für uns entscheiden. Durch den Einsatz flexibler Elemente und einen modularen Aufbau haben wir eine Ausstellung entwickelt, die sich jeder Räumlichkeit anpasst – vom modernen Foyer eines UPHH-Trägers bis zur historischen Rathausdiele mit sehr hohen Decken, vielen Säulen und jeder Menge Publikumsverkehr. Um Aufmerksamkeit zu generieren, haben wir die Module äußerst plakativ gestaltet und je nach Thema zu Ensembles gruppiert. Im Fokus stand dabei der Bereich Best Practice – die Vorstellung freiwilliger Leistungen aktiver UmweltPartner wie zum Beispiel die Dachbegrünung von Unilever oder die Einführung eines Mehrweg-Bechers bei Otto. Gucken, was andere machen und wie sie davon profitieren: Eine gute Inspiration für andere Hamburger Unternehmen!

Um die Ausstellung möglichst lebendig zu gestalten, haben wir den Besuchern die Möglichkeit gegeben, die Vorteile der UPHH auch interaktiv zu erkunden. Dafür wurde von uns u.a. ein großes Drehtafel-Modul entwickelt mit den verschiedenen Förderbereichen und den entsprechenden Ansprechpartnern für die sofortige, aktive Kontaktaufnahme.

Und was war mit der Nachhaltigkeit? Die war schon allein dadurch gegeben, dass wir als Module flexible Matrixframes genutzt haben, die sich immer wieder verwenden lassen und damit zur Ressourcenschonung beitragen. Bespannt wurden die Frames mit Stoffbahnen, die vorher bedruckt worden waren. Und das natürlich ökologisch.

U.a. wurden folgende Unternehmen als Best Practise vorgestellt: Aurubis, HHLA, Otto, Unilever.

Mehr Eindrücke gefällig?

Verschaffen Sie sich doch am besten Ihr eigenes Bild unter: goo.gl/FMxihT

18-02-2018

Ehrenberg 360° Werbeagentur aus Hamburg

360°-PR: Ehrenberg 360° in der aktuellen new business 07/18

16-11-2017

Ehrenberg 360° Werbeagentur aus Hamburg

Top 10: E-Mail-Marketing Trends für 2018

23-10-2017

Ehrenberg 360° Werbeagentur aus Hamburg - CRIO ice

Neuer Markenauftritt im WorldWideWeb!

24-07-2017

Ehrenberg 360° Werbeagentur aus Hamburg - DOG Deutsche Oelfabrik Gesellschaft

YOU NEED – WE DO.

Passen wir zu Ihnen?

Vertrauen braucht Vorschuss? Kein Problem.
Melden Sie sich ganz unverbindlich.
Wir freuen uns auf ein erstes Gespräch mit Ihnen.

Andreas Ehrenberg Geschaeftsfuehrer der Kommunikationsagentur

Andreas Ehrenberg, Geschäftsführer
Geduld ist eine Tugend sagt der Volksmund. Wir ergänzen „Neugier ist eine Tugend“ und freuen uns, dass Sie den Pfad auf unsere Webseite gefunden haben und sich umschauen. Auch wir sind neugierig auf Sie und auf Ihre Themen. Wir möchten Sie einladen, uns persönlich kennenzulernen. Greifen Sie zum Telefon oder schreiben Sie eine E-Mail.

+49 40 27 09 45 - 11
andreas.ehrenberg[at]ehrenberg.de